5 spannende Video Marketing Statistiken


Auch 2019 sind Videos wieder eines der begehrtesten Marketing-Tools auf dem Markt. Doch auch wenn die meisten Unternehmen weltweit das riesige Potential, das sich durch den gezielten Einsatz von Videos ergibt, bereits erkannt haben und größtenteils auch nutzen, sind sich dennoch gerade hier in Deutschland einige Unternehmer der gigantischen Chance noch immer nicht bewusst. Im Folgenden haben wir daher einige der interessantesten aktuellen Statistiken für Sie knapp zusammengefasst.



1. 99% der Unternehmen setzen auch 2019 wieder auf Video Marketing


Der größte Teil der Unternehmen verwendet bereits Videos für ihre Marketing-Strategien. Noch interessanter ist allerdings eine andere Zahl: 99% (!) der Unternehmen, die im letzten Jahr mit Video Marketing arbeiteten, setzen auch in diesem Jahr wieder auf Videos. Das bestätigt eindrucksvoll, wie lukrativ sich der Einsatz von Videos in der Realität auswirkt.




2. Von allen Marketing-Inhalten haben Videos den besten ROI

Wie lukrativ sich Videos als Marketing-Investment zeigen, bestätigen auch Spezialisten. Die Mehrheit aller Marketing-Experten weltweit nennen Videos als den Content-Typ mit dem besten Return on Investment.




3. Die Abschlusswahrscheinlichkeit steigt durch den Einsatz von Videos um 81%


Gut platzierte Videos steigern die Wahrscheinlichkeit, dass ein Interessent beim Shopping letztendlich auch wirklich kauft durchschnittlich um ca. 81%. Kein Wunder also, dass Videos auch in Online-Shops mittlerweile keine Seltenheit mehr sind.




4. Unser Gehirn verarbeitet Videos bis zu 60.000 mal schneller als Text


In der Zeit des Internets ist Schnelllebigkeit ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden und die Aufmerksamkeitsspanne von Menschen lässt immer weiter nach. Auffallen und schnelles Überzeugen sind somit essentielle Faktoren modernen Marketings geworden. Nicht zuletzt aus diesem Grund erfreut sich der Einsatz von Video-Marketing immer größerer Beliebtheit. Laut Studien kann das menschliche Gehirn Video-Inhalte bis zu 60.000 mal schneller verarbeiten als reinen Text.




5. Mobile Nutzer schauen Videos 3 mal lieber als Desktop User


Oft schrecken Unternehmen, die einen Großteil ihrer Kundschaft über mobile Endgeräte erreichen, vom Einsatz von Videos zurück. Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass immer noch viele Unternehmer im Glauben sind, mobile User würden über ihre mobilen Daten keine großen Dateien, wie beispielsweise Video-Inhalte konsumieren. Der Trend hin zu Verträgen mit immer größeren Daten-Tarifen zeigt allerdings deutlich, das dies schon längst nicht mehr der Fall ist. Ganz im Gegenteil: Handynutzer konsumieren Videoinhalte sogar bis zu 3 mal lieber als Nutzer mit Desktop-Geräten. Videos sollten also auch gerade in Zeiten von „mobile first“ fester Bestandteil der Kundenkommunikation sein.



© 2020 by Jutzi & Jutzi GbR.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß LinkedIn Icon

Werfen Sie doch mal einen Blick ins Lift Rock Magazin, um noch mehr über die spannenden Themen "Imagefilm" und "Online Marketing" zu erfahren!

Unsere Empfehlung:

0170 5205208

München, Deutschland